Orthopäde oder Unfallchirurg?

Die leitenden Ärzte der Arthro Clinic Hamburg sind Fachärzte für Orthopädie bzw. Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie und haben diverse Zusatzbezeichnungen (Sportmedizin, Akupunktur, Chirotherapie).

Bis zum Jahr 2005 konnten Ärzte nach dem Medizinstudium den Facharzt für Orthopädie erwerben oder sich als Facharzt für Chirurgie auf den Schwerpunkt Unfallchirurgie spezialisieren.

Im Jahr 2005 wurden der Facharzt für Orthopädie und die Unfallchirurgie zu einem gemeinsamen Facharzt zusammengeführt. Die neue Bezeichnung lautet: Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie.

Hier finden Sie die komplette Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Hamburg als PDF

 

Wie finde ich den richtigen Orthopäden / Unfallchirurgen?

Immer mehr Menschen suchen nach einem guten Orthopäden im Internet. Die typischen Suchbeispiele sind:

  • Guter Orthopäde
  • Bester Orthopäde
  • Lieblings Orthopäde

Und dann wiederum gibt es lokale Suchanfragen wie:

  • Orthopäde Hamburg
  • Orthopäde Hamburg Rahlstedt
  • Orthopäde Hamburg Bergedorf

Doch wie finde ich wirklich einen guten und vor allem auch passenden Orthopäden? Arzt-Suchportale wie Jameda, Yelp, Arzt-Auskunft und Weisse-Liste helfen im ersten Schritt weiter. Hier findet man eine meist gute Übersicht der Ärzte und gegebenenfalls auch die eine oder andere Patientenbewertung. Doch aufgepasst, es handelt sich oft um sehr subjektive Patientenbewertungen. Was dem Einen gut gefallen hat, muss nicht auch für den Anderen richtig sein. Der eine Patient setzt auf kurze Wartezeiten, der andere Patient setzt eher auf hoch spezialisierte Fachkompetenz des Orthopäden. Der eine Patient vertraut eher einem Mann (Orthopäde), der andere Patient möchte lieber von einer Frau (Orthopädin) behandelt werden. So kann die Beurteilung der Güte nach ein und der selben Behandlung sehr unterschiedlich ausfallen.

Ein gutes Beispiel für ein sehr objektives Ärzteportal ist die Weisse-Liste (auch unter TK-Ärzteführer, AOK-Arztnavigator oder BARMER GEK Arztnavi zu finden). Es handelt sich um ein sehr vollständiges Ärzteverzeichnis bei dem die Versicherten der genannten Krankenkassen z.B. zu Ihrem Orthopäden befragt wurden. Anhand der Versichertennummer wird sichergestellt, dass jeder Teilnehmer nur eine Bewertung pro Arzt abgibt (mehrfache Gefälligkeitsbeurteilungen sind nicht möglich). Auch wurde bewusst auf Freitext-Arztbewertungen verzichtet, was die Sache objektiver macht. Anderseits fehlen hier wiederum gewisse Detailinformationen bzw. das Feeling, was bei einer Fallbeschreibung herüberkommt.
Nicht alle Arzt-Such-Portale nehmen es mit der Objektivität so genau. Es gibt auch Arzt-Such-Portale, bei denen ein bezahlender Arzt nach oben gerückt wird oder mit einem Foto hervorgehoben wird. Das macht die Sache nicht objektiver.

Fazit: Einige Suchportale geben einen guten Überblick, doch lassen Sie sich nicht zu sehr von der subjektiven Beurteilung oder Präsentation beeinflussen. Nach der ersten Sichtung bleibt nur eins: Sie müssen sich die Webseite der einzelnen Orthopäden ansehen und dort prüfen, ob es sich lohnt Kontakt aufzunehmen. Prüfen Sie auch das Leistungsspektrum der Orthopäden.